20 000 Euro für jüdische Synagoge

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Wieder wurde ein großer „Baustein“ für das Projekt übergeben. Die neue Regensburger Synagoge nimmt langsam Formen an, denn wieder wurde ein großer finanzieller Baustein gelegt. Zum zweiten Mal übergab der Vorsitzende des Fördervereins „Neue Regensburger Synagoge e. V.“, Dieter Weber, an die Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde …

weiterlesen

„Das HERZ quillt über“

Am Tag, als die Bagger kamen, verlor Ilse Danziger dann doch die Fassung. Die Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde Regensburgs sah, wie der schmucklose, aber doch vertraute und lieb gewonnene Flachbau, der der Gemeinde ein halbes Jahrhundert lang als Gebetsraum und Begegnungsstätte diente, in sich  zusammenfiel.

„Der Bagger hat da mit …

weiterlesen

Synagoge: Tatort-Star legt Grundstein

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Als Schirmherrin konnte die Stadt Regensburg TV-Kommissarin Adele Neuhauser gewinnen. Sie hat einen familiären Themenbezug.
Für nicht wenige Menschen in Regensburg ist die Baugrube der jüdischen Gemeinde am Brixner Hof die bedeutendste Baustelle in Regensburg. Denn hier wird eine Stadt-Wunde geschlossen. Die Errichtung …

weiterlesen