20 000 Euro für den Bau der neuen Synagoge

Quelle: Mittelbayerische Zeitung
Der Förderverein überreichte Ilse Danzinger, der Vorsitzenden der jüdischen Gemeinde, feierlich den Scheck. Bis 2019 soll der Sakralbau fertig sein.

20.000 €: Diesen stolzen Betrag überreichte der „Förderverein Neue Regensburger Synagoge“ nun der jüdischen Gemeinde Regensburg. Mit der Spende unterstrich der Verein unter Vorsitz von …

weiterlesen

Die Mauern der Synagoge wachsen

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Am Freitag wurden an der Synagogen-Baustelle am Brixner Hof die ersten Wandschalungen errichtet. Das Gotteshaus beginnt langsam nach oben zu wachsen. Bald wird man mehr sehen als die Bodenplatte und die Verschalung der Nordmauer und des Aufzugsschachts. Mitte Oktober wird Richtfest gefeiert. Anfang 2019 wird das …

weiterlesen

Stein für Stein zur neuen Synagoge

Quelle: Mittelbayerische Zeitung

Beim Bau des Gotteshauses ist die jüdische Gemeinde auf Spenden angewiesen. Christa Meier trägt zur Finanzierung bei.
Die Bauarbeiten laufen trotz kalter Witterung auf Hochtouren: In der Regensburger Altstadt entsteht eine neue Synagoge. Mitte Oktober wurde der symbolische Grundstein gelegt. An der Stelle, wo derzeit …

weiterlesen