„Herzensangelegenheit“ für Kirchen

Quelle: Mittelbayerische Zeitung. Bis zu 500 Menschen werden am kommenden Bürgerfestsonntag um 10 Uhr zum evangelischen Gottesdienst am Neupfarrplatz erwartet. Schon vor zwei Jahren, beim letzten Bürgerfest, waren sehr viele Menschen zu der Freiluftmesse geströmt, erinnert sich der evangelische Dekan Eckhard Herrmann. In diesem Jahr wird es bei dem Gottesdienst eine Besonderheit geben: Die Kollekte wird zu Gunsten des neuen jüdischen Gemeindezentrums gesammelt – genau wie in allen anderen evangelischen Kirchen Regensburgs und auch in vielen katholischen Pfarreien.

Weiterlesen auf den Seiten der Mittelbayerischen Zeitung

Kommentare sind geschlossen.